5. Woche HS 2020

6. Oktober 2020

5. SEMESTERWOCHE

Rückblick:

Am Mittwoch fand sich die Aktivitas im Papagei zum 2. Interessentenstamm ein und durfte die Vertreter der Regionalstämme Zürich und Bern, sowie einen kurzentschlossenen Vertreter des St. Galler Stamms empfangen. Es folgte ein unterhaltsamer Abend, an dem sich zu Spitzenzeiten 10 Interessenten taumelten, welche den teilweise lustigen, aber auch ernsten Worten der Altherren lauschten und sich erfreulicherweise trinkfreudig zeigten. Mancher staunte nicht schlecht über die Möglichkeit, an diesem Abend gar mit einem Ständerat anstossen zu können. An dieser Stelle möchte sich die Aktivitas nochmals ganz herzlich für die grossartige Unterstützung der Altherren bedanken!

Dem Muster der letzten Woche entsprechend folgte am Donnerstag die Ruhe nach dem Sturm, zumindest für die Interessenten, deren bloss 3 zum FIFA-Turnier erschienen. Die Bodaner, welche sich solche Anlässe auch in hoher Frequenz gewohnt sind, liessen sich aber die Gelegenheit nicht nehmen, den Abend total unnötig in die Länge zu ziehen und auch nach dem Finale noch weiter zu zechen.

Am Samstag wurde der Masterabschluss von Streuli v/o Stand gebührend gefeiert. Von der Olma aus zog die Festgemeinschaft mit Fackeln und Gesang in den Papagei, wo wir uns von Linda & Lars verköstigen liessen und sehr zur Freude von Stands Familie den Ehrensalamander rieben und mit einer Poik über den Absolventen herzogen. Alle Anwesenden waren in bester Feierlaune, was spätestens sichtbar wurde, als Stands Vater kurzerhand das Fuchsmajorenamt übernahm. Wir gratulieren Stand nochmals ganz herzlich zu seiner Leistung, wünschen ihm alles Gute im «echten Leben» und freuen uns, ihn so oft wie möglich wieder am Stammtisch empfangen zu dürfen!

Ausblick:

Wir stehen nun am Übergang von der Werbephase in den Bodaner Alltag. Nun gilt es, die Interessenten in diesen zu integrieren und mehr und mehr mit unseren Bräuchen vertraut zu machen. Diese werden ab sofort als Interessenten mit Burschenrechten an unseren Anlässen teilnehmen dürfen.

Am Dienstagabend treffen wir uns zum einzigen regulären Stamm in diesem Semester.

Am Mittwoch, 7. Oktober, werden wir uns zum Mittagslunch bei Don Camillo einfinden. Zusammen mit dem Gastgeber werden wir über das Buch «Die Vereindeutigung der Welt. Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt» von Thomas Bauer philosophieren. Ebenfalls am Mittwoch findet unser Paintball-Turnier in der Paintball-Arena Schänis statt.

Am Donnerstag, 8. Oktober, treffen wir uns mit unseren Freunden der AV Mercuria zur Kreuzkneipe im Corona-Saal. Beide Verbindungen freuen sich schon lange auf diesen Anlass, welcher eine weitere Möglichkeit bietet, unsere Freundschaft mit der zweitbesten Verbindung in St. Gallen zu festigen.

Ich freue mich auf die bevorstehenden Anlässe.

DER FREUNDSCHAFT  DIE TAT!
Patrick Agnéus v/o Liberoxxx

Zurück