Tagebucheintrag FS21 – Semesterwoche 12

31. Mai 2021

Auf einmal stand die bereits letzte Semesterwoche vor der Türe. Für den Schluss-AC/BC wurden viele Produktionen und Dechargierungsgesuche verfasst, sowie Vorbereitungen für den Semesterabschluss getroffen. Die Diskussionen zogen sich bis in die Nacht hinein, wobei einige Burschen über den Beamer per Zoom zugeschaltet wurden. Im AC mussten wir feststellen, dass die Fuchsen in diesen speziellen Umständen noch nicht gelernt haben, wie lustige Bodaner-Produktionen geschrieben werden – dies wird noch nachgeholt! Des Weiteren haben wir freudenvoll das gewählte Komitee des 194. Farbensemesters zu verkünden: Kaufmann v/o Kante (X), Gmünder v/o Samson (XX), Hauri v/o Siegel (XXX) und Furrer v/o Titan (FM).

Am Freitag stiegen wir zum letzten Highlight des Semesters – dem Schlusskommers! Unter den Gästen durften wir unseren Vize-AHP Dämpfle v/o Nymph und den Vater unseres Seniors Furrer v/o Turm begrüssen. Herzlichen Dank für Euren Besuch und die gespendeten Biere! Im Hochoffiziellen Teil des Abends hielt der Senior resignatus seine Abschlussrede und mahnte die Aktivitas, den Einsatz in der Verbindung weiter hochzuhalten. Besonders betont wurde das Commitment im nächsten Semester, da dann wieder die Akquise-Phase ansteht und nicht besonders viele Burschen auf Platz St. Gallen sind. Danach gingen wir über in den offiziellen Teil, die Exkneipe und in das Initium fidelitatis. Unter Anwesenheit vieler, zum Teil länger nicht mehr erblickten TDs wurde bis in die frühen Morgenstunden gesungen und gekneipt, worauf eine kleine Gruppe Bodaner einen Ausflug an den Seealpsee am nächsten Tag plante.

Zum Schluss bedankt sich die Aktivitas beim abtretenden Komitee, bestehend aus dem Hohen Senior Furrer v/o Titan, dem Hohen Consenior Schmid v/o Huracan, dem Hohen Aktuar Steinmann v/o Ratio und dem Hohen Fuchsmajor Bucheli v/o Ikarus für ihren Einsatz und ein gelungenes 193. Farbensemester!

Zurück
[