Tagebucheintrag FS21 – Semesterwoche 4

22. März 2021

Wir blicken auf eine Woche zurück, die einmal mehr unter den Vorzeichen von COVID-19 stand. Am Dienstag trafen sich einige Bodaner in der WG der Hohen Senioren zu einem gemeinsamen Nachtessen, den Champions League 8tel-Finals und ein wenig Gerstensaft. Die kleine Bodanergruppe genoss vom Hohen Senioren höchstpersönlich angefertigte Fajitas und zwischen sowie nach den Halbzeiten wurden auffrischende Stafetten getrunken.

Wegen der Corona-bedingten Absage der geplanten Beichte, wurde für den Donnerstag kurzerhand eine zweite Online-Jassrunde organisiert. Rund 12 Bodaner liessen sich dafür begeistern, wobei sich die zehn Mann auf Platz St. Gallen anwesend in zwei WGs niederliessen. Ferner durften auch Keller v/o Freud und Wenk v/o Prompt wieder am „Jasstisch“ begrüsst werden. Nebst einigen Schiebern kamen die Teilnehmenden auch in den Genuss von Fuchsenproduktionen – denn das Skillset des Stalls soll natürlich auch in Zeiten von Online-Anlässen in diversifizierter Weise erhalten bleiben. Obschon die Jassrunde pünktlich um 2300 beendet wurde, zechten die nimmermüden Bodaner bis nach Mitternacht weiter.

Zurück