14. Woche HS 2019

8. Dezember 2019

Der Chlauskommers und die Wallfahrt des 190. Farbensemesters sind schon wieder Geschichte. Es waren zwei wunderschöne Anlässe, an welchen die Freundschaft gepflegt, sich ausgetauscht und miteinander gefeiert wurde.
Das Restaurant 2.0 erwies sich durch die gemütliche und festliche Atmosphäre als idealer Austragungsort für den Chlauskommers.
Die anschliessende Exkneipe im Papagei wurde von unglaublich vielen Bodanern besucht, was den neuen Papagei-Wirt und mich ausserordentlich freute.
Trotz der ausgiebigen Nacht fanden sich am nächsten morgen unzählige Farbenbrüder vor dem Kloster ein, um die 73. Wallfahrt zum Kloster Wonnenstein gemeinsam anzutreten. Beim Brunch in der Linde waren 120 Bodaner und Gäste zugegen. Auch der Rückmarsch über die Eggen nach St. Gallen war ein riesiger Erfolg, insbesondere in der heissgeliebten Jägerei wurde laut und fröhlich gefeiert. Da wir das Restaurant Papagei komplett für uns reserviert hatten, versammelten sich zahlreiche Bodaner bis zu später Stunde bei der letzten Wallfahrtsstation.

Weiter fand am vergangenen Montag erneut das Tutorat für die Assessment-Fuchsen statt. Für vier Stunden trafen sie sich, um unter der Leitung des Tutoratsvorsteher Probus den Universitätsstoff aufzuarbeiten und diesen an prüfungsorientierten Beispielen anzuwenden.

Am Dienstagabend fand im Papagei der Stamm statt, welcher von einer kleineren Runde Bodaner besucht wurde. Es wurde dennoch ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gezecht und gefeiert.

DF  DT!
Eigerx

Zurück
[