11. Woche HS 2019

17. November 2019

Am vergangenen Dienstag fand das Bierfest in Winterthur statt. Nach einer interessanten Führung durch die Räumlichkeiten der Brauerei Doppelleu fand anschliessend die ersehnte Bier-Degustation statt, welche dann auch bis ans Maximum ausgereizt wurde. Ein freudiger Abend verging, an welchem der generationsübergreifende Austausch gepflegt und das fröhliche Beisammensein gelebt wurde. An dieser Stelle sei Okkult und dem ganzen Winterthurer Altherrenstamm ganz herzlich für die Organisation sowie für die Übernahme von Speis und Trank gedankt.

Am Freitag folgte ein weiteres Highlight in unserem Semesterprogramm. Zürcher v/o Balu, Bucheli v/o Ikarus und Kaufmann v/o Kante sind in den Burschenstand aufgestiegen. In einem sehr würdigen Rahmen feierten wir dieses Ereignis im Corona-Saal des Papageis. Nach den unterhaltsamen Poiks und den schönen Worten des Altherren Nymph, übernahmen die Neo-Burschen das Zepter und leiteten den Anlass bis zum Initium Fidelitatis. Sie alle lernten, dass es einen sehr grossen Unterschied gibt zwischen «Komment kennen» und «Komment praktizieren». Ich gratuliere den drei Neo-Burschen nochmals zur Aufnahme in den Salon.

DF  DT!
Eigerx

Zurück
[